24. August 2019: Halbtagesfahrt zum Gemüsebau Steiner nach Kirchweidach im Landkreis Altötting

Die Produktion von Tomaten und Paprika und vielen anderen Fruchtgemüsearten erfolgt fast nur noch in beheizten, modernen Gewächshäusern bei einer Temperatur von 18 - 22° C. Diese werden üblicherweise mit Erdgas oder Erdöl beheizt. Das Familienunternehmen "Gemüsebau-Steiner" geht einen anderen Weg und beheizt ihre Gewächshäuser absolut CO2-frei.

Für das einzigartige Energiekonzept im deutschen Gemüsebau interessierren sich 32 Gartler, die bei unserem Ausflug mit dabei waren und alle waren sie sehr beeindruckt.

Die Betriebsbesichtigung folgte einem streng festgelegten Ablauf um die viel Besucher ohne Störung des laufenden Betriebs durch die Anlage zu führen.

Unser Bus wurde bereits am Parkplatz von einem Gästeführer erwartet. Im Schulungsraum wurde jeder Besucher mit einem Schutzmantel ausgestattet, der während der Führung getragen werden musste. Vor der Betriebsführung wurde in einer Filmpräsentation das Unternehmen Gemüsebau-Steiner vorgestellt.

Nach der erforderlichen Händedesinfektion und bekleidet mit unseren Schutzmänteln ging es endlich los. Aufgeteilt in zwei Gruppen, teils zu Fuß oder in elektrischen Minibussen, wurden wir zwei Stunden durch das ca 2 ha große Gelände geführt. Zum Abschluss erhielt jeder Besucher einen Karton gefüllt mit Tomaten und Paprika.

Kein Ausflug ohne Einkehr! Bevor es endgültig nach Hause ging, kehrten wir im nahe gelegenen Hofcafe der Familie Reichenspurner in Unterneukirchen ein und ließen es uns bei hausgemachten und regionalen Spezialitäten gut gehen.

© Lechner

Weiterlesen ... Weiterlesen ...Weiterlesen ...Weiterlesen ...Weiterlesen ...Weiterlesen ...

01. Juni 2019: Vereinsausflug zum Spargelhof Koppold

Der perfekte Start in die Spargelsaison war unser Ausflug am 1. Juni zum Spargelhof Koppold in Gachenbach, nur wenige Kilometer von der Spargelstadt Schrobenhausen entfernt. 
Bereits auf dem Weg zu den Spargelfeldern, die etwas außerhalb von Gachenbach liegen erfuhren wir von Herrn Koppold einiges über die Region und den Spargelanbau.
Wir konnten den Arbeitern bei ihrer schweren Arbeit zusehen während von Herrn Koppold erklärt wurde wie Spargel angebaut und geerntet wird. Dass Spargel nach oben wächst und wie er gestochen wird wussten wir alle, wie eine Spargelwurzel aussieht und wie sie gepflanzt wird, das haben die meisten zum ersten mal gehört.
Während wir auf dem Feld waren hatte die Familie für uns ein Spargelbüffet mit seinem frischen Spargel vorbereitet.  Bevor wir uns den schmecken lassen konnten, zeigte uns der Hausherr noch seine voll automatische Anlage mit der der Spargel gewaschen, geschält, nach Länge sortiert und abgewogen wird.

© Lechner

 

Weiterlesen ... 

Weiterlesen ...

 

30. Juni 2019: Tag der offenen Gartentür bei Christine Koller in Ahrain

Zum zweiten Mal öffnete Christine Koller ihren Garten in Ahrain für den Tag der offenen Gartentür.
Der Garten ist ein kleines Paradies mitten im Leitzachtal in einer traumhaften Lage mit Blick auf den Breitenstein. Wer durch den Garten spaziert spürt die Handschrift seiner Besitzerin, ein sehr natürlicher Garten, mit viel Platz für Ruhe und Erholung. Ihr Wissen und ihre Erfahrung als Heilkräuterfachfrau konnten die Besucher sehen wenn sie an den vielen Plätzen und Winkel im Garten bei ihrem Rundgang vorbeikamen.
Ein herzliches Vergelts Gott` vom Verein an Christine Koller, dass sie ihr Gartentürl nochmals geöffnet hat.

© Lechner

 Weiterlesen ...   Weiterlesen ...

 

Weiterlesen ... Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

18. November 2018: 90 Jahr-Feier im Gasthaus Sonnenkaiser in Elbach

Unser Gartenbauverein feierte 2018 sein "90 jähriges Jubiläum", das haben wir am 18. November 2018 beim Sonnenkaiser in Elbach groß gefeiert.

Zum Auftakt fand ein feierlicher Gottesdienst in der Kirche Elbach, umrahmt von den Reichersdorfer Sänger und der Auerberger Tanzlmusi, statt. 

Danach ging es zum Sonnenkaiser, viele freie Plätze gab es nicht mehr im Sall, für einen unterhaltsamen Abend sorgte allein schon Andreas Estner, der uns durch den Abend führte, sowie erneut die bekannten Reichersdorfer Sänger und die Auerberger Tanzlmusi.

Star des Abends war  aber der "Gerer", der Kirchberger Hans vom Auerberg. Wie der Verein feiert er seinen 90. Geburtstag und war auch lange Zeit Vorstand des Vereins. Der Hans und der Andreas ratschten miteinander auf unserem neuen Gartenbankerl über die alten Zeiten und was sich alles so verändert hat im Gartenbau.

Das neue "Bankerl" war ein Jubiläumsgeschenk der Gemeinde Fischbachau an den Verein. Geschreinert hat es der Eireiner Andreas vom Wetzelsberg, der extra ein Stück Holz von einem Apfelbaum mit eingearbeitet hat. Ein herzliches "Vergelts Gott" an die Gemeinde für das großzügige Geschenk und ein Dankeschön an den Andreas für seine super Arbeit. 

Die Tombola haben wir uns für den Schluss des Abends aufgehoben. Jeder Gast bekam beim Eingang ein Los geschenkt, Nieten gab es keine! So ging jeder mit einem Geschenk nach Hause. 

Mit unserer Jubiläumsfeier zu "90 Jahre Gartenbauverein Auerberg und Umgebung" haben wir das Vereinsjahr abgeschlossen. Das neue Gartenjahr starten wir am 29. März 2019 mit unserer Frühjahrsversammlung beim Nägele in Wörnsmühl. 

Die Einladung mit unserem Jahresprogramm wird wieder rechtzeitig verteilt.

 

© Lechner

14. April 2018: Obstbaum-Schnittkurs im Gasthof Sonnenkaiser in Elbach

Am 14. April 2018 fand im Gasthaus Sonnenkaiser der Obstbaum-Schnittkurs für Kleinkronige- und Jungbäume statt. Die Baumwarte des Gartenbauvereins vermittelten am Vormittag den Baumschnitt in der Theorie und zeigten dabei die unterschiedlichen Baumformen, den Aufbau von Obstgehölzen, die Pflanzung eines Baumes und die Grundlagen des Obstbaumschnittes. Dabei wurde im Detail auf die Gründe eines Schnittes eingegangen, erläutert wann ein Baum zu schneiden ist, die verschiedenen Wachstumsgesetze erklärt, das Öschberg-Schnittgesetz gezeigt und die richtige Schnitttechnik beigebracht. Vor dem gemeinsamen Mittagessen wurden dann noch die verschiedenen Geräte zum Obstbaumschnitt erklärt und Ratschläge zum richtigen Kauf von Obstbäumen gegeben. 

In der Mittagspause wurden dann Erfahrung, Erlebnisse und Tipps ausgetauscht und wohl gestärkt ging es dann bei Sonnenschein, blauem Himmel und Schnee in den Bergen hinaus zum praktischen Teil.

Nachdem sämtliche Gerätschaften und Leitern ausgegeben wurden, begannen wir zusammen einen Jungbaum zu pflanzen. Den ersten Schritt, nämlich das anstrengende Loch-Butteln wurde uns erspart, denn die Familie Fels hatte das bereits für uns erledigt, was uns sehr gefreut hat. Schritt für Schritt wurde gemeinsam, mit Reflektion des gelernten vom Vormittag, der Baum gesetzt, angebunden und gewässert, bevor es dann auf die große Streuobst-Wiese hinter dem Sonnenkaiser ging und dabei dann von allen tatkräftige Unterstützung gefragt war. 

Hierbei wurde von den Baumwarten versucht, wie sooft, den Unterschied zwischen Theorie und Praxis zu erklären und die beiden Welten, in denen es eben am echt Baum keine rot markierten Zweige gibt, in Einklang zu bringen. 

An dieser Stelle gilt der große Dank an die Familie Felsl für die unkomplizierte und kulinarische Gastlichkeit sowie dem Kreisverband Gartenbau für die Leihgaben an Gerätschaften.

© Hieke

 Weiterlesen ... Weiterlesen ...

Weiterlesen ... Weiterlesen ...

Weiterlesen ... Weiterlesen ...

13. Januar 2018: Pferdeschlittenfahrt beim Schlemmhof in Scharling

In der Vorstandschaft des Gartenbauvereins gab es im Jahr 2017 einige Veränderungen. Marianne Priller wurde als Vorstand wieder gewählt und einige Ausschussmitglieder haben Ihre Mitarbeit im Gartenbauverein beendet und die Aufgaben an neue Ausschussmitglieder weiter gegeben. Vroni Gschwendtner war 44 Jahre im Verein aktiv, Lisa Hampel 24 Jahre, Resi Lettenbichler 12 Jahre und Kathi Estner versorgte den Verein 28 Jahre mit Ihrem Fundus und Ihren Ideen für die Dekorationen bei den Versammlungen.

Wir fanden, es sei eine gute Gelegenheit, noch einmal alle gemeinsam etwas zu unternehmen. Bei strahlendem Sonnenschein kutschierte uns der Büchl (Noimer) Xare vom Schlemmhof in Scharling durch die wunderschöne Winterlandschaft von Enterrottach und informierte und erzählte uns "Touristen aus dem Leitzachtal" viel aus der Rottacher Umgebung, im Cafe Gäuwagerl, in den Stuben und Stallungen des Museums im Gsotthaberhof wurden wir kulinarisch verwöhnt bis wir wieder die Kutschen bestiegen und am Schlemmhof unser Ausflug zu Ende ging. 

 

Schön war - lustig war´s und gut motiviert mit vielen Ideen starten wir jetzt in das neue Vereinsjahr 2018!

 

Der alte und neue Ausschuss vom Obst- und Gartenbauverein Auerberg und Umgebung!

 

© Lechner

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

02. März 2018: Nistkastenbau in der Grundschule Elbach

Am Freitag, den 02. März 2018 wurde im Werkraum der Grundschule Elbach gebohrt und geschraubt, was das Zeug hielt. Gemeinsam mit Georg Zech vom Landesbund für Vogelschutz bauten wir Nistkästen für Meisen. Georg erzählte uns einiges, warum solche Kästen wichtig sind und wie sie aufgehängt werden sollen. Immer weniger Vögel sind in unseren Gärten zu sehen, vielleicht können wir damit wieder ein paar mehr anlocken.

Vorbereitete Brettchen wurden mit der sägerauhen Seite nach innen zu einem Nistkasten zusammengebaut. Das Einflugloch ist mit einem Zusatzbrettchen "vertieft", um Nesträubern den Zugang zu erschweren. Die vordere Seite lässt sich zum Reinigen etwas öffnen, damit vor der neuen Saison das alte Nest und eventuell vorhandene Milben und Schmutz entfernt werden können. Aufgehängt werden soll der Kasten in ca. 2m Höhe mit dem Einflugloch in südöstliche Richtung.

Die Kinder und Jugendlichen mit ihren Helfern hatten viel Spaß und waren sichtlich stolz auf ihr Werk. 

© Jost-Simbeck

 

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

09. März 2018: Kochkurs "Süße Leckereien und Dekotipps" in der Mittelschule Fischbachau

Wieder einmal wurde die Schulküche der Mittelschule Fischbachau vom Gartenbauverein genutzt. Elf Damen wollten gerne neue Zubereitungsarten kennenlernen und so machten wir uns unter der Anleitung der jungen Konditormeisterin Katharina Hunklinger daran, Schoko-Lutscher, Macarons mit Salzkaramellenbutter, eine Zitronenschnitte und Cheesecake-Würfel herzustellen. Ungewöhnliche Geschmackskompositionen wie gesalzene Butter und süßes Karamell verschmolzen zu einer himmlischen Füllung von zarten Macarons, Tuc-Kekse verwandelten sich zu einem Knusperboden für die Cheesecake-Würfel.

Katharina zeigte uns, wie wir wunderbar filigrane Schokoringe zur Dekoration selbst herstellen können. Dazu drehten wir kleine Spritztüten aus Papier. Aus Fondant und Stempeln zauberte sie Blumen für Kuchenaufleger. Auch den fachgerechten Umgang mit Spritzbeutel versuchte sie uns näherzubringen. Naja, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Am Ende durfte sich jeder Teilnehmer ein süßes Naschpaket mit nach Hause nehmen.

 

p.s. nach so viel Zucker brauchte ich daheim erst mal was Herzhaftes ;-)

p.p.s. die Zitronenschnitte schmeckte am nächsten Tag noch viel zitroniger und besser.

© Jost-Simbeck

Weiterlesen ...Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Weiterlesen ...Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

09./10. Oktober 2018: Apfelsaftpressen im Kindergarten "Wilde Wiese" Hundham

Einmal selbstgemachten Apfelsaft herstellen. Wie das geht? Das durften die Kinder des Kindergartens in Hundham jetzt an zwei Tagen ausprobieren. Zusammen mit Angelika Padeller stellen sie den süßen Saft her. Dazu haben die Mädchen und Buben die Äpfel von den hauseigenen Bäumen im Kindergarten zunächst aufgesammelt. Zusammen mit den Fruchtspenden der Eltern kamen genügend Äpfel zusammen, um ordentlich Saft herstellen zu können. In einer Obstmühle wurden die Äpfel dann zerkleinert und anschließend in die mechanische Obstpresse gegeben. Mit viel Kraft und Hilfe der Kinder kam das süße Getränk auch aus der Presse heraus. Das stieß auf große Begeisterung und die Kinder konnten es gar nicht erwarten, bis sie den Saft endlich probieren durften. 

Insgesamt nahmen 5 Kindergartengruppen mit je ca. 20 Kinder an der Aktion teil. Das Ganze konnte im Freien bei super Wetter statt finden.

© Merkur/Jost-Simbeck

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

05. Mai 2018: Muttertagsbasteln mit Maipfeiferl

Am 05. Mai 2018 gab es wieder das beliebte Muttertagsbasteln.
Diesmal hat unser Baumwart Peter Hinterseher angeregt, dabei doch auch das Herstellen von Maipfeiferl wieder anzubieten, um diese alte Technik lebendig zu halten.
15 Kinder trafen sich mit 2 Männern und 4 Frauen zum gemeinsamen Basteln und Schnitzen am Feuerwehrhaus in Niklasreuth.
Zuerst wurden die Aktionen vorgestellt und jeder konnte dort beginnen, wo er wollte.
Ein Team gestaltete Mandarinenkistchen mit Kressebildern (wenn die Kressesamen einige Stunden in Wasser eingeweicht werden, wird das Ganze geleeartig und lässt sich ganz gezielt auf Erde oder Watte verteilen).
Ein weiteres Thema waren große Blumen aus Plastikflaschen.
Hierbei wurden Einwegflaschen ohne Boden eingeschnitten, so dass eine große Blütenform entstand. Dann das Ganze mit Farbe und Glitzer gestalten und trocknen lassen. Zum Schluss schraubten Vroni und Geli die Flaschen auf Weidenstecken fest.
Manche Kinder schafften sogar zwei Pfeiferl!
Unsere zwei Peter halfen den eifrigen Schnitzern und so konnte am Schluß ein sehr lautes Konzert erklingen. Und das Ganze lief verletzungsfrei ab!
© Jost-Simbeck
 
Weiterlesen ...
Weiterlesen ...
Weiterlesen ...
Weiterlesen ...

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Obst- und Gartenbauverein Auerberg und Umgebung
Breitensteinstr. 10
83730 Fischbachau

Vertreten durch:

Marianne Priller

Kontakt:

Telefon: 08025/6323
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Quelle: http://www.e-recht24.de


Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Datenschutzerklärung des Gartenbauverein Auerberg und Umgebung

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Gartenbauverein Auerberg] informieren.
Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.


Zugriffsdaten
Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
- Besuchte Website
- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies
Diese Website verwendet keine Cookies.
Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen.


Umgang mit personenbezogenen Daten
Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.


Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
Umgang mit Kommentaren und Beiträgen
Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können.


Google Analytics u.a.
Diese Website nutzt keine Dienste von Google Maps, von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA  oder ähnliche.


Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung
Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Kontakt

 

 Weiterlesen ...

1. Vorstand

 

Marianne Priller

Breitensteinstr. 10

83730 Fischbachau

 

Tel.: 0 80 25 / 63 23

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine

15. April ´20

Mittwoch

 

 

ABGESAGT: Weidenflechten mit Hedwig Öttl im Gasthaus Kirchstiegl

Fertigung von dekorativen und nützlichen Flechtwerken für Terrasse und Garten

1. Kurs 09:00 - 13:00 Uhr

2. Kurs 13:30 - 17:30 Uhr

Kursgebühr 20,- € plus Material

Anmeldung bei Elsbeth Riedl, Tel 08028 2088

 

22. April ´20

09:00 Uhr

Mittwoch

 

ABGESAGT: Pflanzenflohmarkt beim Hundhamer Bauernmarkt

Wir freuen uns auf Spenden von Stauden, Blumen, übrige Pflanzerl, Blumenzwiebeln, Sträucher, Zimmerpflanzen usw. 

Sie können in Hundham bei Elsbeth Riedl, in Wörnsmühl bei Marianne    Priller oder direkt am
Markt abgegeben werden.

 

04. - 10. Mai ´20

 

ABGESAGT: Woche des Kreisverbands Miesbach auf der Landesgartenschau Ingolstadt

Thema "Teegenuss aus dem eigenen Garten"

 

05. - 07. Juni ´20

 

 

ABGESAGT: Schliersee Gartenzauber

Beteiligung des Kreisverbands 

Thema "Teegenuss aus dem eigenen Garten"

 

20. Juni ´20

Samstag

 



 

ABGESAGT: Vereinsausflug zur Landesgartenschau Ingolstadt

Motto der Landesgartenschau "Inspiration Natur", Dauer 24.04. - 04.10.2020

Abfahrt 08:00 Uhr ab Fischbachau. Zusteigemöglichkeiten bis Niklasreuth

Anmeldung bei Angela Stahl, Tel 08028 874

 

27. Juni ´20

09:00 Uhr

Samstag

 

ABGESAGT: Kleine Wanderung im Leitzachtal unter dem Motto "Pflanzen für die Seele" mit Christine Gasteiger

Zauberhafte Pflanzen (Kräuter, Wiesen- und Waldblumen, Bäume,    Sträucher, …) und ihre Wirkung auf Körper und Seele (Dauer ca. 2 Std.).

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. 

Anmeldung bei Christine Gasteiger, Tel 08028 90 42 00

 

31. Juli ´20

18:00 Uhr

Freitag




 

ABGESAGT: Weiterführung der Veranstaltungsreihe des Kreisverbands zum Thema "Es summt und brummt im Garten!"

Führung zum Thema "Ein insektenfreundlicher Garten"

Streifzug durch verschiedenen Gärten mit vielen Praxistipps von Kreisfachberater Arno Jaeger

Treffpunkt Am Einfang 11 in Warngau, Teilnahme kostenlos

Anmeldung bei Kreisfachberater Arno Jaeger per Email an       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch unter 08025-70 433 23

 

04. September´20

Freitag

 

 

Obstbaumbestellungen

bis spätestens 04. September bei unserem Baumwart Hannes Hieke unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel./WhatsApp                 0176 43 47 85 97.

Es können die unter www.kv-gartenbau-mb.de/obst.htm - Einzelbestellungen bei Verein aufgeführten Obstsorten und Wuchsformen bestellt werden. Weitere Infos und Beratung erhaltet ihr gerne bei den Baumwarten.

 

04. Oktober ´20

Sonntag

 

Erntedankfest

Wir gestalten den Erntedankaltar in der Wörnsmühler Kirche

 

04. Oktober ´20

10:30 Uhr

Sonntag

 

 

Hl. Messe für unsere verstorbenen Mitglieder in der        Wörnsmühler Kirche

 Begleitet von den Auerberger Bläserquartett

 

 

09. Oktober ´20

19:30 Uhr

Freitag

 

 

Herbstversammlung beim Sonnenkaiser in Elbach

- Berichte der Vorstandschaft

- Naturfotograf Martin Sinzinger hält einen Diavortrag zum Thema "Zauber der Berchtesgadener Berge"

 

10. Oktober ´20

10:00 Uhr

Samstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kompost - Das Herz eines jeden biologischen Gartens

1. Eine Brutstätte neuen Lebens

   - Ein Ort der Verwesung, aber kein Friedhof

   - Was geschieht beim Kompostieren?

   - Die 3 wichtigsten Elemente - Energie, Luft, Wasser

2. Der richtige Standort im Garten

3. Die richtige Größe

4. Was darf in den Kompost?

   - Das richtige 30:1 Verhältnis (C/N)

   - Kompostzusätze?

   - Kompostprobleme

 Praktische Anleitung von Peter Hinterseher in seinem Garten in Elbach, Angerstraße 2a, Dauer ca. 1 Stunde

Teilnahme nur mit Anmeldung bei Marianne Priller, Tel 08025 6323

Begrenzte Teilnehmerzahl

 

14. November´20

Samstag

 

ABGESAGT: Reider Markt

Wir schenken Apfelpunsch aus

 

Liebe Mitglieder,

Wir haben im Jahr 2021 Neuwahlen und einige Ausschussmitglieder stehen dann     nicht mehr zur Verfügung.

Wer kann sich vorstellen, seine Ideen zum Thema Garten und Natur im Vorstand unseres Vereins einzubringen und das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten?

Wir suchen auch Unterstützung bei unseren Kinderaktionen, unabhängig von der Vorstandsmitarbeit.

Bitte meldet euch bei Marianne Priller, Tel 08025 6323

 

 

 

 

Vorstandschaft

Weiterlesen ...

1. Vorstand

 

2. Vorstand

 

Kassier

 

Schriftführer

 

Jugendreferent

 

Beisitzer

 

 

 

 

 

 

 

 

Baumwart

 

 

 

Kassenprüfung

 

Marianne Priller

 

Angelika Padeller

 

Elsbeth Riedl

 

Renate Lechner

 

Maria Jost-Simbeck

 

Veronika Bär

Marianne Heiß

Monika Obermaier

Johanna Saxer

Claudia Schlemmer

Angela Stahl

Traudi Stahl

Hannes Hieke

 

Hannes Hieke

Rudi Weileder

Peter Hinterseher

 

Lisa Hampel

Peter Simbeck

 

Verein

Der Gartenbauverein Auerberg und Umgebung wurde 1928 von Paul Priller (Grub), Balthasar Bauer (Galling), Martin Hofer (Grünberg) und Peter Estner (Tiefenthal) gegründet. Die hauptsächlichen Aufgaben waren damals die Förderung und die fachliche Beratung des ziemlich vernachlässigten Obstbaus, wie etwa Auswahl der geeigneten Sortenwahl, Pflanzung, Schnitt, Düngung und Veredelung.
Doch dann kam der 2.Weltkrieg und das Vereinsleben kam zum Erliegen. Aber 1947 wurde der Verein im Gasthaus Jägerwirt mit 38 Mitgliedern wiedergegründet, unter anderem von Balthasar Bauer (1.Vorstand), Johann Frauenrieder (2. Vorstand), Paul Hofberger (Lammerhof, Kassier) und Max Beer (Wörnsmühl, Schrifführer). Jetzt ging es mit dem Vereinsleben wieder aufwärts und so wurde zum Beispiel am 11.9.1947 ein Pflege- und Veredelungskurs mit 100 Personen durchgeführt. 1964 wurde dann Johann Kirchberger zum 1. Vorstand gewählt.
Ab 1970 wurden dann regelmäßig Fachvorträge und Lichtbildervorträge gehalten und Blumenbälle und Blumenschmuckwettbewerbe veranstaltet. Jetzt waren nicht mehr die Obstbäume Hauptthema des Vereinslebens, sondern der Blumenschmuck, Dorfverschönerung und Landschaftsschutz. 1978 hatte der Verein bereits 150 Mitglieder. 1981 wurde Paul Pischetsrieder zum 1. Vorstand gewählt, 1989 Josef Bauer und 2001 Marianne Priller.
In letzter Zeit wurden auch vom Verein Bäume gepflanzt um die Landschaft zu verschönern, wie etwa die Dorflinde in Hundham oder der Obstbaum am Leonhardikircherl. Außerdem wurden in den letzten 10 Jahren über 250 Bäume von unseren Mitgliedern gepflanzt. Derzeit hat der Verein ca. 350 Mitglieder.

 

Vorstände 1928 - 2018:

 

1928: Priller Paul, Grub

1947: Bauer Balthasar, Galling

1950: Hacklinger Marinus, Holz

1952: Angerer Xaver Aich

1964: Kirchberger Johann, Gern

1981: Pischetsrieder Paul, Hundham

1989: Bauer Josef, Wörnsmühl

2001: Priller Marianne, Wörnsmühl

 

 

Startseite

Grüß Gott beim

Obst- und Gartenbauverein Auerberg und Umgebung

 

Folgende Veranstaltungen können nun, unter Berücksichtigung und Einhaltung der Hygienevorschriften stattfinden:

 

- Hl. Messe für unsere verstorbenen Mitglieder am 04.10.2020

- Jahreshauptversammlung am 09.10.2020

- Vortrag zum Thema "Kompost" am 10.10.2020

 

Details hierzu finden Sie unter "Termine"

 

Bitte haltet Euch an die aktuellen Schutz- und Hygienebestimmungen. Haltet Abstand und tragt eine Mund-Nasenbedeckung. Wenn Ihr Krankheitszeichen an Euch feststellt oder Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen gehabt habt, können wir Euch keinen Zutritt gewähren und müssten Euch bitten, von der Veranstaltung fern zu bleiben.

Nach aktueller Lage können die oben genannten Veranstaltungen durchgeführt werden. Wie sich die Situation bis dahin entwickelt, können wir nicht voraussehen. Sollten wir die Veranstaltungen nicht abhalten dürfen, werden wir dies im Lokalteil des Miesbacher Merkur und auf der Homepage bekanntgeben. Achten Sie deshalb auf die Veröffentlichungen.

 

 

 

 

 

P1050864.JPG
Vereinsinformationen

Vertikutierer (derzeit nicht verfügbar)

zum Ausleihen bei Familie Pischetsrieder

Gebühr für 1/2 Tag: 10 €

Tel.: 0 80 28 / 507

Entsafter / Sterilisierer

zum Ausleihen bei Familie Priller

Gebühr: 3 €

Tel.: 0 80 25 / 63 23

Dörrapparat

zum Ausleihen bei Maria

Jost-Simbeck

Gebühr für 1 Woche: 10 €

Tel.: 0 80 25 / 57 31

Kinderbäume

Bitte bei Hannes H. melden,

wenn ein Mitglied Nachwuchs bekommen hat

Tel./Whatsapp: 0176 43 47 85 97

Email: baumwart@gartenbauverein-auerberg.de

Baumwart

Beim Schnitt von Obstbäumen und Sträuchern erhalten Sie zukünftig von unserem neuen Baumwart Hannes H. und Rudi Weileder Hilfe.

Tel./Whatsapp: 0176 43 47 85 97

Email: baumwart@gartenbauverein-auerberg.de

Obstpressen in Gotzing auch im Herbst 2018

Anmeldung bei Sepp Killy

Tel.: 0174 / 52 83 89 0